Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Logo Marli Bossert Stiftung
3. Mai 2019
Wir sind ausgezeichnet!!!
Selfies bei der Bekanntgabe der Nominierten für den Grimme Online Award 2019 in Köln. 
Foto: Rainer Keuenhof / Grimme-Institut

Nun ist es also offiziell: eigenleben.jetzt ist »Qualität im Netz«. Aber das habt Ihr ja immer schon gewusst …

Ich weiß es seit dem 9. April, durfte aber nichts verraten. Damals erreichte mich eine Dame im Zug, auf dem Rückweg vom Shooting ›› mit Anna & Paulina in Berlin. Ich dachte zunächst, es sei wieder mal eine Firma, die sich fürs Online-Marketing empfehlen wollte. Aber dann erzählte mir Frau Lisakowski von meinem eigenen Projekt! Wie wertvoll eigenleben.jetzt ›› sei für unsere Gesellschaft und wie wichtig für die Älteren, aktiv und kreativ zu sein, in den modernen Medien zu Wort zu kommen und im Alter auch für die jüngeren Generationen sichtbar zu bleiben. Und dass wir deswegen von der Nominierungskommission als eines von 28 preiswürdigen Angeboten aus fast 1.200 Zusendungen ausgewählt worden seien – als Kandidaten für den Grimme Online Award 2019 ››!


Ihr könnt Euch vielleicht denken, wie schwer es mir fiel, es erstens zu glauben (Wir sind doch erst ein Jahr im Netz!) und dann, zweitens, nichts davon zu weiterzuerzählen. Auch nicht denen, die dazu beigetragen haben – mit ihrer Hilfe, den Förderungen und den ganzen Beiträgen für eigenleben.jetzt … uff!

Aber jetzt ist es vorbei, ich bin mit Ulrike und Stephan auf dem Weg zurück aus Köln, wo wir gestern im feierlichen Rahmen die Nominierung entgegen nehmen und uns an Mikrofonen und vor Kameras und den Mitbewerbern vorstellen durften. Nun ist alles online, Pressemeldungen ›› und Fotos ›› sind veröffentlicht, manche Zeitung hat berichtet und die Videos der Nominierten für den Grimme-Blog ›› werden produziert.

Es folgen noch Ulrikes Bericht und Stephans Bilder von der Veranstaltung, die findet Ihr dann bei eigenleben.jetzt.

Foto: Rainer Keuenhof / Grimme-Institut


Ab sofort heißt es für uns alle, ganz viel davon zu erzählen! Es geht um einen der renommiertesten Preise für publizistische Arbeit überhaupt. Ich bitte Euch Freund/innen, Macher/innen, Helfer/innen und Unterstützer/innen, in den Euch verfügbaren Medien und persönlich darauf hinzuweisen, dass eigenleben.jetzt wirklich ausgezeichnet ist. Denn schon die Nominierung ist eine sehr hohe Anerkennung unserer Arbeit! 

Bitte verteilt die Info, dass es ein Publikums-Voting ›› gibt (man kann auch ein Tablet gewinnen). Auf die Jury haben wir keinen Einfluss, die werden sich bereits in zwei Wochen entschieden haben, die Preisverleihung findet nämlich schon am 19. Juni statt. Aber wir alle können dafür sorgen, dass wir bei der Abstimmung der Internet-Nutzer nicht allzu schlecht abschneiden. Wird nicht einfach, bei den teils hochkarätigen Mitbewerbern aus großen Medienkonzernen – aber wir haben den ersten Schritt gegen so viele Goliaths ja auch schon geschafft. 

Ich danke Euch allen von ganzem Herzen für Eure Hilfe, die Unterstützung in so vielen verschiedenen Bereichen und nicht zuletzt den Glauben an unser jetzt offiziell ausgezeichnetes eigenleben.

Weiter so! Eure Anne


Faksimile Anne

P.S. Wer bisher noch nicht sicher war, ob es was zu feiern gibt – nun wisst Ihr es. Meldet Euch ruhig an ›› zu unserem Treffen nächsten Freitag! Bisher sind wir schon über 20 Teilnehmer jeden Alters (von 2 bis 88 Jahre), das ist Rekord. Haltet die Daumen, dass wir Grillwetter haben werden! Damit wir nicht Die gute Stube ›› sprengen ...  

;-)

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Marli Bossert Stiftung e.V.
Anne Bauer, Vorstandsvorsitzende
Hohenzollernstr. 27
80801 München
Deutschland

+49 89 23 02 23 23
info@marli-bossert-stiftung.de
https://marli-bossert-stiftung.de
CEO: Anne Bauer, erste Vorstandsvorsitzende, Dr. Jochen Bossert, stellvertretender Vorstandsvorsitzender
Register: Registergericht München VR 207408
Tax ID: Steuernummer 143/219/01396

Spendenkonto: DE42 7019 0000 0002 4427 28, BIC GENODEF1M01, Münchner Bank